Können Drahtkastenfallen zum Fang eines Fuchses verwendet werden?

Drahtkastenfallen sind tierschutzrechtlich sehr bedenklich und dürfen mit nur einer Ausnahme für die Fangjagd verwendet werden. Diese Ausnahme ist der Fang von Fuchswelpen. Jungfüchse sind sehr neugierig und besitzen noch kein Gefahrenbewusstsein, weswegen diese Falle von Ihnen angenommen wird. Zum Fang wird eine Drahtkastenfalle in den Eingang des Fuchsbaus geschoben. Wenn die Jungfüchse ihre ersten Erkundungen ausserhalb des Fuchsbaus wagen, gehen diese in die Falle. Werden Drahtkastenfallen zum Fang von Fuchswelpen eingesetzt, müssen diese alle zwei Stunden kontrolliert werden. Ausgewachsene Füchse können mit Drahtkastenfallen nicht gefangen werden, weil Sie diesen Fallentyp nicht annehmen.

Tierschutzrechtlich bedenklich sind Drahtkastenfallen, weil der Fuchs und auch andere Raubtiere in der belichteten Drahtkastenfalle sehr unruhig wird und unentwegt versucht auszubrechen. Die Tiere werden dabei unnötigem Stress ausgesetzt. In den geschlossenen und dunklen Kastenfallen beruhigt sich das Raubwild hingegen sehr schnell.

Wir lieben unsere Produkte

Wir sind ein Profishop mit fundiertem Produktwissen und bieten nur Produkte an, von denen wir überzeugt sind. Seit mehr als 11 Jahren liegt unser Fokus auf der Zufriedenheit unserer Kunden.

Versand aus der Schweiz

Unsere Produkte sind alle ab Lager in der Schweiz verfügbar. Wir versenden schnell, oft noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag. Dabei setzen wir ausschließlich auf die Schweizerische Post, um einen reibungslosen Versand zu garantieren.

Logo Swiss Post

Warenkorb

Gesamtsumme:   CHF 0.00
Zum Warenkorb

Support aus der Schweiz

Bei Fragen sind wir für Sie da! Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Hinterlassen Sie eine Nachricht, falls wir einmal nicht sofort erreichbar sind - wir melden uns am selben Tag zurück.

Sicheres Bezahlen

Sie können bei uns sicher und bequem mit den folgenden Zahlungsmethoden bezahlen.

twint visa postfinance e finance pf pay postfinance card